Flaschentaschen für das Hospiz

Geschenke verpacken – innovativ – nachhaltig und für den guten Zweck
Am 8. Oktober hat uns der Künstler, Herr Thomas Meyer aus Herten, bekannt durch seine exklusiven handgefertigten, und somit immer ein Unikat, Taschen aus seiner Kreativschmiede KRAFTORT im Hospiz besucht.

Seine neueste Idee ist es, Getränke mit einer exklusiven Geschenkverpackung aufzuwerten. Hierzu kreierte er, wieder in Handarbeit, die Bottledress® Geschenkbox. Dabei kommen unterschiedlichste Materialien von Filz über Kunstleder bis hin zu Fellen, für außergewöhnliche Anlässe, zum Einsatz. Dabei ist es Thomas Meyer wichtig, neben der besonderen Wertschätzung für den Beschenkten, die Nachhaltigkeit sowie die Unterstützung sozialer Einrichtungen auszudrücken.

Alle BottleDress® sind für die Mehrfachnutzung konzipiert und zum Teil aus recyceltem Material erstellt. Einige Arbeitsschritte werden in Zusammenarbeit mit Werkstätten der Diakonie und anderen Trägern durchgeführt. Zudem wird ein Teil der Erlöse sozialen Einrichtungen, u.a. dem Hospiz zum hl. Franziskus, zur Verfügung gestellt.

Aus diesem Grunde hat er uns einen Baum mit einigen Bottledress@ Boxen zur Verfügung gestellt. Diese können durch Besucher gegen eine Spende erworben werden. Die Erlöse hieraus gehen zu 100% dem Hospiz zum hl. Franziskus zu.

Zudem schmückt der Baum nun auch unseren Eingangsbereich mit seiner farbenfrohen Pracht.

BottleDress
KraftOrt

Strickpüppchen suchen ein Zuhause

Wir wurden von einer Dame in liebevoller Handarbeit erstellt und dem Hospiz zum Verkauf zur Verfügung gestellt.
Die Püppchen freuen sich – einzeln oder in Gruppen – über ein neues Zuhause.

Ihre Ansprechpartnerin ist:

Frau Sabrina Bergeest
Hospiz zum hl. Franziskus
Feldstr. 32
45661 Recklinghausen
Telefon: 02361 609316

Blue Charity in der Vest Arena

dav

Am 24.03.2018 findet in der Vest Arena die Veranstaltung

“Vier Jahre Blue Charity” statt.

Und wieder wird die Franziskus-Hospiz-Stiftung mit dem gesamten Erlös bedacht, um schwerkranken und sterbenden Menschen und Kindern in Not zu helfen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.bluecharity.de.

Da können Sie auch Tickets im Vorverkauf erhalten.